Community: www.adventjugend-niedersachsen.de

Bei der Webseite der Adventjugend in Niedersachsen und Bremen handelt es sich auf ein vollständiges Communityportal auf Basis des Joomla CMS, das zusätzlich redaktionelle Inhalte und Informationen rund um die Adventjugend bietet.

Screenshot - Entwurf für die Webseite der Adventjugend Niedersachsen
Screenshot der Webseite der Adventjugend Niedersachen
Die Webseite der Adventjugend Niedersachsen bot zahlreiche Community-Funktionen
Screenshot - Template der Webseite der Adventjugend-Niedersachsen
Umsetzung des Entwurfs als Template

 Neben einem zielgruppengerechten Auftreten und einfacher Navigation bietet es:

  • Forum
  • Downloadmanager
  • Umfangreiches Benutzerprofil
  • Benutzereigene Bildergallerie
  • Terminkalender
  • Jugendgruppenliste mit dazugehörigen Verwaltungsfunktionen als selbst entwickelte Joomla Komponente
  • Suchfunktion für einzelne Mitglieder
  • Kontaktmanager
  • Freundschaftsfunktion
  • Benutzereigenes Gästebuch
  • Seiteninternes Nachrichtensystem
  • Benutzerblog
  • Benutzergeschriebene Beiträge
  • und vieles mehr.

Dank umfangreicher Vorplanung und Konzepterstellung lief der Start der Seite ohne Probleme oder Benutzerbeschwerden. Neue Benutzer erschlossen sich die Seitenfunktionalität ohne weitere Hilfestellung. Bis jetzt gab es nur positives Feedback.

Neben der eigentlichen Planung des Konzeptes und der zu bietenden Funktionen umfasste die Projektentwicklung die Eigenentwicklung einer Softwarekomponente und weitere Softwaremodifikationen sowie die Erstellung des Layouts.

Es wurde großen Wert darauf gelegt, den Benutzer durch Anbieten passender Informationen zur Interaktion zu animieren.

Die weitere Betreuung und Entwicklung der Seite erfolgt ebenfalls durch mich.

Weitere Informationen zu der Entwicklung der Seite finden sich im nachfolgenden Projektlog

Projektlog

[Update 9.2.2008] Countdown zum Launch der Seite ist gestartet. Die Besprechung mit allen an der Webseite Beteiligten war erfolgreich und hat nur wenige Punkte ergeben, die noch angepasst werden müssen. Darunter regionale Unterseiten und eine Linkliste. Beides ist bereits integriert.

Desweiteren wurde die Domain http://www.adventjugend-niedersachsen.de registriert.

[Update 27.1.2007] Die Seite ist "Feature complete". Alle benötigten Funktionen wurden integriert. Ebenso wurde die Domain http://www.adventjugend-nib.de registriert.
Zur Fertigstellung werden lediglich noch die redaktionellen Inhalte benötigt

[Update 15.1.2007] Es hat sich wieder einiges an der Arbeitsversion getan. Für genaueres siehe unten.

[Update 6.1.2007] Die Arbeitsversion der Seite findet sich unter
http://adventjugend.ndwdesign.net

Sie enthält ebenso die erste Version der Jugendgruppenverwaltung JGroups 

Kritik/Anregungen sind erwünscht. Nach der Registrierung und anschließender Freischaltung durch mich können bereits erste Text eingestellt werden. 

[Update 27.12.2006] Die Webseite für die Adventjugend in Niedersachsen und Bremen wird nun von mir erstellt. Nach einigen Änderungen im Layout ist das Template bereits umgesetzt und ein Großteil der Funktionen sind implementiert.

[Bild rechts: Screenshot  des aktuellen Templates (27.12.2006)]

[Projektphase] Abgeben eines Angebote inklusive grafischer Beispiele, simultan Beginn der technischen Umsetzung und Überprüfung der zu verwendenden Methoden

[Bild links: Entwurf] 

 

Adventjugend in Niedersachsen und Bremen Internetauftritt

[Features]

bereits umgesetz:

  • Baut auf Joomla auf
  • Weit verbreitetes (auch im STA Bereich, z.b. NiB-aktuell),benutzerfreundliches Content Managment System (CMS). Konstante Weiterentwicklung, kostenlos, gesicherter Support.
  • Großteil der Zusatzfunktionen durch Standartkomponenten realisiert
  • Moderatoren können auf einfache Art in ihrem Browser mit Hilfe des integrierten WYSIWYG Editors (Word ähnlich) Artikel verfassen, Bilder hochladen und diese auf der Seite veröffentlichen.
  • Ausführliches Benutzerprofil: Mitglieder können je nach Belieben weiter Informationen über sich in ihr Profil einstellen, z.B. Hobbys, Interessen, freier Text etc. Ebenso kann jeder Benutzer einen Avatar, ein Bild das zu seinem Name erscheint, auswählen, bzw. hochladen. Profile sind nur für registrierte Mitglieder einsehbar um Missbrauch zu vermeiden.
  • Private Mitteilungen: Mitglieder können über das interne Nachrichtensystem anderen Mitglieder Mitteilungen schicken.
  • Freundschaften: Mitglieder können "Freundschaften" untereinander schließen was ihnen ermöglicht einfacher auf deren Profile zuzugreifen und sie zur Adressliste hinzufügt
  • Blog: Jedem Benutzer ist es möglich ein Blog, eine Art persönliches Tagebuch, zu führen das er nach Belieben andern Benutzern zugänglich machen kann.
  • Benutzergästebücher: Benutzer können Gästebucheinträge in den Profilen anderer Benutzer hinterlassen. Die Moderation seines Gästebuchs unterliegt jedem Benutzer selber.
  • Benutzergallerie: Zusätzlich zum eigenen "Avatar"-Bild kann jeder Benutzer eigene Bilder in sein Profil stellen. Das Limit hierfür kann vom Administrator festgelegt werden.
  • Benutzermoderation: Benutzer können Beschwerden über andere Benutzer abgeben. Ein Moderator kann über die Sperrung und Entsperrung der entsprechenden Profile entscheiden.
  • Mitgliedersuche: Mitglieder können unter verschiedenen Kriterien nach anderen Mitglieder suchen. Zum Beispiel nach Postleitzahl, gemeinsamen Interessen etc.
  • Forum: In das System ist bereits ein Forum integriert, das seinerseits auch die Profilfunktionen unterstütz.
  • -Onlineliste: Die Namen der aktuell auf der Seite eingeloggten Benutzer werden angezeigt.
  • leicht übersichtliches, ansprechendes grafisches Design der Seite (siehe Arbeitsentwurf als Beispiel für den angestrebten Stil der Seite, Vorschläge, Anregung und Kritik sind erwünscht)
  • neu! (6.1.2007) Jugendgruppenliste. Benutzer können ihre eigene Jugendgruppe in die Liste eintragen Der Eintrag muss jedoch erst von einem Moderator freigeschaltet werden, bevor er in der Liste erscheint. Gruppen können nach Art (Hauskreis, Jugendgruppe, Gebetskreis, Musikgruppe etc.) oder Postleitzahl kategorisiert und gesucht werden (siehe unten "JGroups").
  • neu! (15.1.2007) Benutzer können angeben, bei welcher Jugendgruppe sie Mitglied sind. Dementsprechend ist auch eine Auflistung möglich
  • neu (15.1.2007) Terminkalender: Moderatoren können in einen leicht übersichtlichen, in verschiedenen Einheiten (Tage, Wochen, Monate) darstellbaren Kalender Termin etc. eintragen und nach Kategorien ordnen.
  • neu (15.1.2007) Benutzer und Administratoren können Bilder in ihre Artikel einfügen. Abhängig vom Benutzerstatus kann nur auf die eigenen oder alle Bilder zugegriffen werden. Nur Administratoren können Bilder andere Nutzer löschen oder bearbeiten.
  • neu (15.1.2007) Alle registrierten Benutzer der Seite können Artikel "vorschlagen". D.h. sie können einen Artikel verfassen er muß aber erst von einem Administrator freigegeben werden bevor er öffentlich auf der Seite erscheint. Es wurde außerdem eine Anpassung der deutschen Übersetzung der verwendeten Software nötig.
  • neu (15.1.2007) Administratoren können im "Frontend" alle Artikel einsehen und bearbeiten
  • neu (15.1.2007) "Wer ist online" wurde fehlerbereinigt (Die verwendete Software hatte einen Programmierfehler, genauere Informationen (auf Englisch) hier ) und eingerichtet
  • neu (15.1.2007) Mitgliederübersichtsliste wurde eingerichtet
  • neu (15.1.2007) Mitgliedersuchfunktion wurde eingerichtet
  • neu (15.1.2007) Kontaktbereich wurde eingerichtet. Für eine korrekte Anzeige der Adresse wurde eine Anpassung der Software nötig (nähere Informationen hier )
  • neu (15.1.2007) Die Eingabefelder für die Benutzerprofile wurden ausgearbeitet. Größenlimitation der Benutzerbilder wurden angepaßt.
  • neu (15.1.2007)"Neueste Benutzer" Fehler in der Software gefunden und an Autor weitergeleitet, Workaround eingerichtet
  • neu (27.1.2007) Chat: Im Browser dargestellter Echtzeitchat mit mehreren Räumen, Emoticons, Moderatorfunktion etc. (Flash basierend)
  • neu (27.1.2007) Ein Download Dokumentenmanager wurde eingebunden um die Bereitstellung von Dateien zu ermöglichen
  • neu (27.1.2007) Fehlerbereinigung und Überprüfung der Funktion. Feinarbeiten bei der Benutzerführung und dem Layout

 

in Arbeit:

    27.1.2007: Feature complete! Alle Funktionen sind implementiert. 

 

längerfristig:

  • Entwicklung einer Lösung die es Jugendgruppen erlaubt, eine eigene kleine Seite in der Community zu erstellen, in der sich selber darstellen können, Bilder veröffentlichen und Termine bekannt geben.
  • Termine und Neuigkeiten sollen mit geeigneten Filterkriterien in den Gesamtkontext der Seite eingebunden werden (z.B. Auflistung aller anstehenden Termin im gemeinsamen Kalender)
  • Suche nach Entfernung in Km für Jugendgruppen und Mitglieder
  • Jugendgruppenkarten: grafische Darstellung der verschiedenen Jugendgruppen auf einer Landkarte.
  • Mailinglistenfunktion an alle eingetragenen Jugendlichen.

 

 
[Allgemein]

Redaktioneller Inhalt kann jederzeit gemäß den Bedürfnissen hinzugefügt und bearbeitet werden, obige Merkmale beschreiben eher die Fähigkeiten der Software. Ein Grundriss der zu vermittelnden Informationen erleichtert jedoch in Voraus die logische, leicht zugängliche Aufbereitung des Inhalts.