Portfolio

Seit 1998 plane, gestalte und programmiere ich Webseiten. Dabei achte ich auf zeitgemäßes Design und Programmierstandards ohne jedem Hype zu erliegen. Kundenorientierungen und Flexibilität sind für mich selbstverständlich. Für mich zählt, den Anforderungen meiner Auftraggeber gerecht zu werden. Gemeinsam mit Ihnen entwickle ich Ideen und Konzepte, erkläre technische Zusammenhänge in verständlicher Sprache um zu einem Ergebnis zu kommen, dass begeistert und dennoch nicht das Budget sprengt.

Meine Kompetenzen

Web

  • Objektorientierte PHP-Programmierung nach aktuellen Standards
  • HTML/CSS/JavaScript unter Einsatz gängiger Bibliotheken und Frameworks
  • Entwickeln von Responsive Designs
  • Planen und Umsetzen aller Arten von Joomla Erweiterungen (Komponenten, Templates, Plugins)

Offline

  • Entwurf von Druckprodukten mit Farbmanagement und Erstellung von druckfertigen Vorlagen
  • Erstellung von Logos und Firmenlayouts (Coorperate Identity)
  • Porträt- und Produktfotografie
  • Kleinere Videoarbeiten und Fotoretuschen

360° Feedback für Pastoren 
und kirchliche Mitarbeiter
Entwicklung eines Fremd- und Selbstbewertungstools für das Institut für Weiterbildung (IFW)
Fragebogenlayout für Breitbildschirme
Umsetzung als Joomla 3 Komponente
360° Fragebogenlayout für normale Bildschirme
360° Fragebogen in Tabletbreite
Touchfreundliche Bedienelemente
360° Fragebogen in Tabletbreite
Benutzerdaten werden verschlüsselt in der Datenbank gespeichert.

Internetplattform zur Selbst- und Fremdbewertung auf Basis von Joomla 3. Responsive Design mit Bootstrap und jQuery. Implementierung von Anonymisierung und Verschlüsselung.

Die Bildergallerie bietet den Besucher die Möglichkeit, Bilder von Missständen hochzuladen
Die Zentrale Übersichtsseite ist im Stil eines Klassenbuchs gestaltet

Der Lückenplan ist das Herzstück der Aktion. Als Captcha wird ein einfaches Spiel genutzt

Obwohl es sich nicht um ein Full Responsive Design handelt, skaliert die Seite gut auf ein breites Spektrum von Auflösungen

Nach der erfolgreichen Aktion "Unterrichtsausfall stoppen!" von 2012 entschied sich die CDU-Bremen 2014 zu einer Neuauflage. Der Lückenplan als Kernkomponente wurde beibehalten während das Design vollständig neu gestaltet wurde.

Webseite für die HGBService GmbH im Stil des Corporate Designs. Das schlichte, übersichtliche Layout greift die grafischen Elemente des CD auf und integriert sie in die Seitennavigation. Schneller Zugang zu allen relevanten Informationen sowie das auf allen Seiten angezeigte Kontaktformular stehen im Mittelpunkt des Webauftritts.

Die Startseite präsentiert das Leistungsspektrum auf übersichtliche Art
Am Ende jeder Seite werden Kontaktinformationen und ein entsprechendes Formular angezeigt

Die Webseite setzt das Corporate Design der CDU als Joomla Template um

Webseite für den Kandidaten Oguzhan Yazici zur Wahl der Bremischen Bürgerschaft 2014. Die Seite setzt das Corporate Design der CDU in einem Joomla Template um und bietet neben einer übersichtlichen Navigation Funktionen zur verbesserten Zugänglichkeit.

Webseite für den Lions Club Bremen Wilhelm Olbers auf Basis von Joomla und Bootstrap.

Das Template setzt das Corporate Design der Lions als Responsive Design um. Neben dem öffentlichen Teil bietet die Seite einen Mitgliederbereich mit Kalender und Event-Planung.

Screenshot der Webseite des Lions Club Bremen Wilhelm Olbers

Die Webseite übernimmt die Lions CI als Designlinie

Neben dem öffentlichen Teil bietet sie den Mitgliedern weitergehende Funktionen

Screenshot der Webseite des Lions Club Wilhelm Olbers in mobiler Ansicht

Als Layout Framework kommt Bootstrap zum Einsatz.

Die Aufgabe bei der Umsetzung der Webseite für Recurity Labs bestand darin, die Vorgaben des Kunden als JavaScript mit breiter Browserkompatibilität umzusetzen. Dabei sollten auf der Serverseite lediglich statische HTML-Seite zum Einsatz kommen. Zum Entwicklungszeitpunkt war die SVG-Unterstützung auf Browserseite rudimentär. Für den Internetexplorer stand ein Plug-In von Adobe zur Verfügung, Firefox hatte eine erste eigene Implementierung.

Berechnung der Geometrie und Rendering wurden strukturell getrennt. Es stehen ein SVG-Renderer sowie ein HTML-Renderer als Fallback zur Verfügung. Als Quelldokument wird eine HTML-Seite mit verschachtelten Listen genutzt, die auch von Suchmaschinen vollständig erfasst wird.

www.recurity-labs.de

Die Startseite stellt die Seitenstruktur als Schneeflockendiagramm dar

Bei der Webseite der Adventjugend in Niedersachsen und Bremen handelt es sich auf ein vollständiges Communityportal auf Basis des Joomla CMS, das zusätzlich redaktionelle Inhalte und Informationen rund um die Adventjugend bietet.

Screenshot - Entwurf für die Webseite der Adventjugend Niedersachsen
Screenshot der Webseite der Adventjugend Niedersachen
Die Webseite der Adventjugend Niedersachsen bot zahlreiche Community-Funktionen
Screenshot - Template der Webseite der Adventjugend-Niedersachsen
Umsetzung des Entwurfs als Template

Verschiedenen Grafiken die im Laufe des Jahres 2015 entstanden sind.

Grafik zum Thema Aufbruch. Kompositagrafik bestehend aus Handzeichnung, Fotografie und Vektorgrafik
Karikatur anlässlich der ersten 100 Tage Rot-Grüner Koalition in Bremen. Vektorgrafik
Vektorgrafik
Präsentation der Ergebnisse der Aktion Unsere Schule - Da fehlt was, Titelseite. Vektorgrafik, A4 quer.
Präsentation der Ergebnisse der Aktion Unsere Schule - Da fehlt was, Seite 1. Vektorgrafik, A4 quer
Präsentation der Ergebnisse der Aktion Unsere Schule - Da fehlt was, Seite 2. Vektorgrafik, A4 quer
Präsentation der Ergebnisse der Aktion Unsere Schule - Da fehlt was, Seite 3. Vektorgrafik, A4 quer
Präsentation der Ergebnisse der Aktion Unsere Schule - Da fehlt was, Seite 4. Vektorgrafik, A4 quer
Illustration für den geplanten Cityring in Bremen

Zur besseren Visualisierung wurde der Entwurf über ein, vom Kunden bereitgestelltes, Foto des zu beschriftenden Anhängers gelegt
Die Druckvorlage wurde vom Folienbeschrifter umgesetzt
Die Druckvorlage wurde vom Folienbeschrifter umgesetzt

Entwurf der Anhängerbeschriftung für Graffiti-Crack und Umsetzung der Vorlage für den Folienbeschrifter

Der Schriftzug wurde nach einer Idee des Brautpaares umgesetzt und durch Ornamente ergänzt.
Die Dankkarte wurde im Stil der Einladung gestaltet
Die Innenseite bietet Platz für persönliche Notizen
Die Rückseite wurde mit einem großformatigen Bild gestaltet

Gestaltung einer Hochzeitseinladung und Dankeskarte. Die Vorstellungen des Brautpaares wurden im Format DIN Lang quer umgesetzt.

Das Thema der Einladung wurde in der Dankeskarte wieder aufgegriffen.

Die Fotografien wurden vom Brautpaar bereitgestellt und dazu passende Ornamente gestaltet. Nach Freigabe der Proofdrucke wurden die Karten im Digitaldruck fertiggestellt.

Bei Digipaks werden Vorder- und Rückseite sowie der Innenteil auf einen Bogen gedruckt der anschließend gefaltet wird.
Bei Fotos zur Hintergrundgestaltung muss darauf geachtet werden, dass genug freier Raum zum Setzen von Text und anderen Informationen bleibt.
Die Grafik für die Rückseite wurde aus mehreren Fotografien zusammengesetzt.
Bei der Entwicklung der Raw-Dateien wurde darauf geachtet, genug Spielraum im Dynamikbereich zu lassen.
Volle Nutzung des Farbraums bei der Entwicklung hilft, beim Compositing Farbverläufe zu erhalten.

Gestaltung des Digipaks und Labels der CD "Back to the Roots" von Nature Unit.

Das Design sollte die Stimmung der CD einfangen. Die Farbgebung wird durch das, von den Künstlern beigesteuerte, Hintergrundbild bestimmt.

Fotografie: Nils Daniel Wittwer / Nature Unit
BEKEGG Studios

Das Foto präsentiert sowohl die Künstler, als auch ihren Musikstil
Bei der Bildkomposition wurde der Leerraum für den späteren Infotext mit einbezogen
CD Label
Auch hier wurde das Bildformat so gewählt, dass es den Abschluß der Titelliste bildet.

Gestaltung der Audio CD "Behind the Curtain" des Duos "Fools Rush".

Nach Besprechung des Konzepts mit den Künstlern wurden entsprechende Fotografien erstellt. Dabei konnten durch die Motive bereits im voraus geplant und in entsprechenden Formaten umgesetzt werden.

Das Bandlogo wurde von der Band selber bereit gestellt. Der CD-Titel wurde als Vektorgrafik gestaltet.

Die resultierenden Layouts wurden mit der Band abgestimmt und anschließend mit entsprechenden Farbprofilen digital an die Druckerei übermittelt.

Fotografie: Nils Daniel Wittwer
Fool´s Rush
BEKEGG Studios